Brutblatt – Kalanchoe pinnata – 2 Blätter

3,99 

Kalanchoe pinnata gilt als die echte Goethepflanze. Denn dieses Exemplar war auch diejenige Sorte, welche Goethe regelrecht in ihren Bann zog. Der Dichter und Naturforscher war begeistert von der vermehrungsfreudigen Pflanze und sah in ihr das Göttliche.

Fälschlicherweise wird oftmals die Kalanchoe daigremontiana auch als Goethepflanze bezeichnet.

Im Gegensatz zu anderen Brutblättern bilden sich nicht automatisch Kindel an ihren Blatträndern. Erst bei Bodenkontakt bilden sich an den Blatteinkerbungen zahlreiche neue Jungpflanzen.

Verfügbarkeit: Nur noch 5 vorrätig

Kategorie: Schlagwort:

Die Kalanchoe pinnata gilt als die echte Goethepflanze.
Dieses Exemplar war auch jene, welche Goethe in den Bann zog.
Der Dichter und Naturforscher war begeistert von dieser vermehrungsfreudigen Pflanze und sah in ihr das Göttliche.

So ist es auch wenig verwunderlich, dass er dieser Pflanze sogar das ein und andere Gedicht widmete.

Kalanchoe pinnata ist eines der ältesten Exemplare der Brutblattfamilie.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Brutblättern, wachsen bei diesem Exemplar keine Kindel auf den Blatträndern.

Erst wenn man ein abgetrenntes Blatt halb in die Erde steckt wächst innerhalb kurzer Zeit eine vielzahl neuer Pflanzen heran.

Standort: Hell bis schattig.

Pflege:

Vermehrung: Blätter einfach zur Hälfte in Erde stecken und angießen.

Im Jahre 1814 wurde die Kalanchoe Pinnata als Bryophyllum calycinum in Deutschland eingeführt.

Keine Rezensionen vorhanden
Shopping Cart
Scroll to Top